Willkommen

Ein Team von Experten gründeten 2005 die Initiative Durstspiegel - gutes Wasser macht Schule. Gemeinsam haben die Partner darüber nachgedacht, mit welchen Lösungen man in deutschen Schulen den Schülern gutes, kostenloses Trinkwasser mit einem Wasserspender mit direkten Zugang zur Wasserleitung zugänglich machen kann.

Aus diesen Gedanken entstand die Initiative „Durstspiegel", die das Ziel hat, in der Schule und in Kindergärten einen Beitrag für gesunde Ernährung und Ressourcenschonung zu leisten und eine gleichberechtigte Versorgung aller Schüler und Kinder mit Trinkwasser zu sichern.

viel Spass beim Lesen
viel Spass beim Trinken
Ihr Durstspiegel Team

folgen Sie uns

  • Aus der Praxis
  • Stadtwerke Tuttlingen spendieren
    Wasserspender für die
    Imanual Kant Schule

  • Durstspiegel Schulausschreibung
  • Schulausschreibung
    Trink mal WAS(SER)
    Mitmachen lohnt sich!
    Einsendeschluss ist
    der 18. Mai 2015
  • Das Sicherheits-Plus
  • ausgereiftes Hygiene-Konzept

    Rückwandschutz durch eine stabile Blechabdeckung

    berührungsfreier Auslaufhahn

     

  • Wasserspender in Schulen u. Kitas
  •  

     

     

     

    · Bischöfliche Canisiusschule Ahaus
    · Christian-Rauch-Schule Bad Arolsen
    · Dollinger Realschule Biberach
    · Filderschule Stuttgart
    · Freie Waldorf-Schule Saar-Pfalz
    · Taunus Gesamtschule - Bad Camberg
    · Gymnasium am Treckfahrtstief - Emden
    · Gutenberg Grundschule Dortmund
    · Gymnasium Josephinum Hildesheim
    · Otto Hahn Realschule Herfort
    · Werner Heisenberg Gymnasium München
    · Wentzinger Realschule Freiburg
    · Berufsbildende Schule Karpen
    uvm.

  • Gutes Wasser macht Schule
    • Kosten
    • Refinanzierung
    • Vorteile
    • Umsetzung